Hilfe und FAQ


 Häufig gestellte Fragen


v22022201

Wie funktioniert die Suchmaschine RegioWeiser?

Der RegioWeiser ist eine speziell entwickelte Firmensuchmaschine. Er verfügt über einen umfassenden Index über die Geschäftsbetriebe in der jeweiligen Region. Das gelingt ihm, indem er automatisiert alle Unternehmen aus dem Handelsregister und weiteren Quellen aufnimmt und aus deren Unternehmenswebseiten alle aktuellen, relevanten Information extrahiert. Der RegioWeiser verfügt also stets über einen umfassenden und aktuellen Firmenindex.

Wer mit dem RegioWeiser sucht, muss nur die gesuchten Begriffe eingeben. Bei jeder Suchanfrage durchsuchen spezialisierte Suchalgorithmen sämtliche indexierten Unternehmenswebseiten nach den gesuchten Begriffen und liefern transparente Suchergebnisse zurück. Die Suchergebnisse sind nach der Relevanz der Firmenwebseiten für die jeweiligen Suchbegriffe sortiert. Es gibt KEINE erkauften Platzierungen. Mit dem Klick auf ein Suchergebnis gelangt man direkt zur passen-den Unterseite der Firmenwebseite.

Die Suche startet immer mit dem Fokus auf den Landkreis. Im zweiten Schritt kann man die Suche per Umkreis bis auf ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz ausweiten.


Welche Unternehmen sind automatisch im RegioWeiser dabei?

Zum Start des RegioWeisers recherchiert die Plattform automatisch nach allen Unternehmen, die laut Handelsregister einen Sitz in der Region des jeweiligen RegioWeisers haben. Sofern diese Unternehmen eigene Firmenwebseiten haben, die die unten genannten Punkte erfüllen, werden sie gleich zum Start im RegioWeiser aufgenommen.


Kann ich den Eintrag meines Unternehmens bearbeiten oder ergänzen?

Sie können die Patenschaft über Ihren Unternehmenseintrag übernehmen. Dazu benötigen Sie einen Freischalt-Code (siehe nächster Punkt) und einen Account beim jeweiligen RegioWeiser (Registrierung).


Woher bekomme ich den Freischalt-Code, um meinen Firmen-Eintrag zu bearbeiten?

Den Freischalt-Code senden wir automatisch an die E-Mail-Adresse, die im Impressum Ihrer Webseite angegeben ist. Sollte dort keine maschinenlesbare und als solche gekennzeichnete E-Mail-Adresse angegeben sein, können Sie den Freischalt-Code über den Button auf unserer Startseite anfordern.


Wie kann ich mein Unternehmen im RegioWeiser aufnehmen lassen?

Sie können die Aufnahme Ihres Unternehmens im RegioWeiser über den Button auf unserer Startseite beantragen. Wir überprüfen dann, ob Ihr Unternehmen die unten aufgeführten Anforderungen erfüllt, nehmen es auf und informieren Sie.


Welche Voraussetzungen muss ein Unternehmen erfüllen, damit es im RegioWeiser aufgenommen wird?

Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Unternehmen im RegioWeiser aufgenommen wird:

  • Das Unternehmen muss eine Niederlassung im Gebiet des jeweiligen RegioWeisers haben, in dem es aufgenommen werden soll.
  • Das Unternehmen muss eine eigene Webseite mit eigener Domain besitzen.
  • Die Webseite des Unternehmens muss die Anforderungen im nachfolgenden Absatz erfüllen:


Welche Voraussetzungen muss eine Webseite erfüllen, damit sie im RegioWeiser aufgenommen wird?

  • Die Webseite muss zu einem Unternehmen oder einer institutionellen Einrichtung gehören.
  • Die Webseite muss nach gängigen Standards erstellt sein.
  • Die Webseite muss erreichbar sein.
  • Die Webseite darf kein TimeOut zurückliefern.
  • In den Meta Tags der Webseite darf das Attribut "robots" nicht auf "noindex" gesetzt sein.
  • Die Sprache der Texte auf der Webseite muss standardmäßig Deutsch sein ODER es muss eine deutsche Version der Webseite existieren, die über das Menü nach gängigen Standards umgeschaltet werden kann.
  • Die Webseite muss maschinenlesbare und relevante Inhalte auf der Startseite haben (z.B. html oder Javascript ohne nachgeladene Inhalte) .
  • Die Webseite darf keine sittenwidrigen oder anstößigen Inhalte haben.
  • Die Webseite muss ein Impressum gemäß Telemediengesetz haben. Die Unterseite des Impressums muss durch einen eindeutigen Namen tragen (z.B. Impressum, Kontakt, Imprint).


Was kann ich tun, damit mein Unternehmen optimal im RegioWeiser gefunden wird?

Der RegioWeiser ist eine Suchmaschine, die ihre Informationen aus den Inhalten und Strukturen von Unternehmenswebseiten automatisiert generiert. Je besser und leichter verfügbar die Informationen auf Ihrer Unternehmenswebseite sind, desto besser wird Ihr Unternehmen im RegioWeiser gefunden. Dazu haben wir Ihnen eine kleine Checkliste mit einfachen aber effektiven Maßnahmen zusammengestellt:

Technik

  • Ladezeit! Achten Sie auf die Ladezeit Ihrer Seiten: Suchmaschinen sind nicht immer geduldig und Ihre Besucher haben es vielleicht auch eiliger: Was nach 10 Sekunden nicht geladen ist, wird auch nicht mehr geladen. Wann die Suchmaschine das nächste Mal vorbeikommt ist dann ungewiss.
  • Gutes html und gültiges JavaScript! Achten Sie auf sauberen Code. Viele Browser kompensieren fehlerhaftes html und JS, so dass Sie Fehler im Browser nicht erkennen. Falsch geöffnete oder geschlossene Tags können aber zum Beispiel dazu führen, dass Suchmaschinen Ihre Webseiten falsch einlesen.
  • Saubere Zeichen-Codierung! Achten Sie auf eine saubere Zeichencodierung. UTF8 ist der Standard. Copy&Paste beim Einfügen von Inhalten führt schnell dazu, dass Sie wilde Format-Mixe in Ihrer Webseite haben und Suchmaschinen diese nicht richtig lesen können. TIPP: Wenn Sie Texte kopieren, fügen Sie diese zuerst in Notepad++ in ein Dokument im UTF8-Format ein und kopieren sie dann dort heraus in Ihre Webseite.
  • Text als html! Vermeiden Sie relevante Texte und Überschriften in Bildform, Flash oder JavaScript. Suchmaschinen können Texte auf Bildern und in Videos nicht oder nicht zuverlässig lesen. Auch Text, der erst nach dem Ausführen von JavaScript oder Flash verfügbar ist, wird in der Regel nicht erfasst. Deshalb schreiben Sie Text, der für Suchmaschinen relevant ist, am besten immer in html.
  • Bildbeschreibungen! Versehen Sie Bilder mit aussagekräftigen Beschreibungen und verwenden Sie Alternativtexte. Dann weiß eine Suchmaschine auch, um was es auf einem Bild geht.
  • Buttons mit CSS und Text! Benutzen Sie keine Grafiken als Navigationsbuttons, sondern mit CSS gestalteten Text. Dann weiß eine Suchmaschine auch, was auf einem Button steht.

Struktur

  • Wenn Sie eine mehrsprachige Webseite haben, achten Sie darauf, dass man von der Startseite eindeutig zu den unterschiedlichen Sprachversionen gelangt.
  • Einfache Sitenstrukturen! Vermeiden Sie komplexe Seitenstrukturen, insbesondere Framesets.
  • Saubere Seitenstruktur! Achten Sie auf eine saubere Struktur Ihrer Webseite. Verwenden Sie Unterordner und benennen Sie diese so aussagekräftig, so dass eine Suchmaschine weiß, was sie dort erwartet ("Jobs" ist besser als "wir suchen Sie"; „Produkte“ ist besser als „V-Serie“.
  • Sitemaps! Verwenden Sie Sitemaps. Sie helfen Suchmaschinen, sich auf Ihrer Webseite zu orientieren und die relevanten Inhalte zu finden.
  • Überschriften mit -Tags! Benutzen Sie -Tags, um Ihre Überschriften zu formatieren und zu strukturieren. Dann weiß eine Suchmaschine, was wichtig ist.
  • Meta-Tags! Benutzen Sie Meta-Tags. Es kursiert zwar die Meinung, Metatags würden von Suchmaschinen nicht beachtet. Gerade Title- und Description-Tags werden im B2B-Bereich aber durchaus Beachtet. Achten Sie darauf, dass Ihre Metatags sinnvoll sind und zum relevanten Inhalt der jeweiligen Seite passen.
  • Html5-Meta-Tags! Machen Sie die Inhalte auf Ihrer Webseite kenntlich. Insbesondere die Navigation, Werbeeinblendungen und Nachrichten. So erkennt Eine Suchmaschine am besten, was tatsächlich zum Inhalt gehört und was nicht.
  • Sprache deklarieren! Achten Sie darauf, dass die Sprache jeder einzelnen Seite korrekt deklariert wird.
  • Achten Sie darauf, dass die externen Links, die zu Ihnen führen zutreffende Linktexte haben.

Inhalt

  • Deutschsprachige Website! Bitte beachten Sie, dass Sherlock Who derzeit nur auf deutschsprachigen Websites sucht. Sie benötigen also eine deutsche Version Ihrer Website, damit Ihre Website bei Sherlock Who indiziert wird und auffindbar ist. Alternativ können Sie auch an einer unserer OneClickExpos teilnehmen. Dann wird Ihr virtueller Stand auch in deutscher Sprache erstellt und von unserer Suchmaschine indiziert.
  • Zutreffende Keywords! Benutzen Sie zutreffende Keywords und Metatags. Achten Sie dabei auch auf alternative Schreibweisen und Synonyme.
  • Linktexte! Benutzen Sie für Ihre Links zutreffende Linktexte und für Ihre Seiten zutreffende Titel.
  • Sagen Sie konkret, was Sie machen! Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Unternehmen, Ihre Kernkompetenzen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen zutreffend beschreiben. Tun Sie dies in HTML-Texten, nicht in Bildern, Videos, PDF-Dateien oder Flash.
  • Synonyme! Achten Sie darauf, dass Sie auch Synonyme, alternative Beschreibungen und Schreibweisen verwenden, wenn es um Ihre Keywords geht.
  • Rechtschreibung! Achten Sie auf die Rehctschriebung – kleine Tippfehler können großen Schaden anrichten.
  • Überschriften! Verwenden Sie aussagekräftige Überschriften mit Ihren Keywords. "der hitzebeständigste Epoxidharzkleber am Markt" ist besser als "ausdauernder als seine Konkurrenz, auch wenn es mal heiß hergeht". Überlegen Sie, was Ihre Kunden in eine Suchmaschine eingeben.
  • Nicht schwafeln! Bringen Sie ihre Inhalte auf den Punkt. Lange Ausführungen verwässern Ihren Content und machen ihn weniger relevant für Ihre eigentlichen Keywords. Viele Unternehmensberatungen sind dafür ein gutes, negatives Beispiel.

Sollte Ihr Unternehmen all diese Kriterien erfüllen aber dennoch nicht gefunden werden, ist es vielleicht noch nicht indexiert. Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular bitte eine kurze Nachricht mit Ihrer Firmen-URL und wir werden Ihr Unternehmen umgehend indexieren.

Cookies: Bitte unterstützen Sie uns bei der Erfolgsmessung per Google-Analytics:
Mehr Details hierzug finden Sie in userer Datenschutz-Erklärung
© 2022 Sherlock Who?! GmbH